Engineering

Prozess Engineering

  • Prozessdiagramme (P&ID`s) - nach internationalen Standards
  • Rohmaterial Bilanzen (z.B. Stoff-Wasser)
  • Vollständige Verbraucherverzeichnisse (z.B. Motoren und Gerätelisten)

Mechanisches Engineering

  • Entwicklung und Konstruktion der Maschinenkomponenten
  • Vom Entwurf bis zur Fertigung von Spezialisten begleitet, - auch für teilweise lokale Erzeugung im jeweiligen Land unserer Kunden
  • Dank spezialisierter Konstruktionsabteilungen innerhalb der MFL Gruppe werden auch komplexe Aufgaben sicher gelöst (z.B. Festigkeitsberechnung nach der Finite Elemente Methode (FEM), Computersimulationen, etc.)

Anlagen Engineering

Ein erfolgreiches Projekt beginnt mit der Erstellung eines passenden Anlagenkonzeptes.

Um den zur Verfügung stehenden Platz bestmöglich zu nutzen und einen optimalen Prozessablauf zu garantieren erarbeitet MFL mit dem Kunden entsprechende, maßgeschneiderte Layouts – unabhängig davon, ob es sich um bestehende Gebäude oder eine Neuanlage auf grüner Wiese handelt.

Vor Ausführung der Anlage werden alle erforderlichen Planungsunterlagen unter Einbeziehung bauausführender Firmen und lokaler (Kunden-) Lieferanten erstellt:

  • Fundamentpläne
  • Aufstellung – und Installationspläne
  • Rohrleitungs-, Plattform- und Laufstegpläne
  • Pläne der Sicherheitsanlagen

Ausführliche Dokumentation zu Betrieb, Wartung und Ersatzteilwirtschaft.

MFL Faserzement Engineering deckt letztlich die gesamte Produktionsanlage ab, nur so kann die Funktionalität und Leistungsfähigkeit vom Rohmaterialeintrag bis zum fertigen Produkt gewährleistet werden.

Automatisierung

Unsere modernen Steuerungsanlagen garantieren eine sichere und optimale Funktion der MFL Faserzement Maschinen.

Wir verwenden dazu Steuerungssysteme (PLC) der führenden Hersteller oder auch Systemen nach Kundenwunsch.

Die Anlagenbedienung wird durch die volle Visualisierung am Bildschirm wesentlich erleichtert.

Weitere Programme, wie z.B. Prozessdatenspeicherung, Fehlerdiagnose, Rezeptverfolgung helfen auch Newcomern die Anlage technologisch sicher und wirtschaftlich zu betreiben.

Das Elektroengineering deckt ebenfalls den gesamten Bereich der Automatisierung ab:

  • Hardwareplanung und Ausführung (Niederspannungsteil / PLC / MCC)
  • Installationspläne, Kabelpläne
  • UPS / Notstromversorgungssysteme
  • Steuerungssoftware
  • Visualisierungssoftware
  • Ausführliche Dokumentation zu Betrieb, Wartung und Ersatzteilwirtschaft

Engineering Automatisierung

Um unseren Service fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Nähere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzrichtlinie. mehr